PHYWE Blog

Paul Ehrlich – das erste Chemotherapeutikum

Bei Chemotherapie denken viele gleich an Krebs! Aber Anlass zur Entwicklung des ersten Chemotherapeutikums mit dem Handelsnamen Salvarsan® waren keine Krebszellen sondern Bakterien. Denn per Definition sind Chemotherapeutika synthetische oder natürlich vorkommende Substanzen, die entweder gezielt Körperzellen angreifen oder Krankheitserreger wie beispielsweise Bakterien.

Weiterlesen »Paul Ehrlich – das erste Chemotherapeutikum

Warum knirscht Schnee, wenn man über ihn läuft?

Wenn es Winter wird und die Temperaturen sich um den Nullpunkt oder tiefer bewegen, fallen keine Regentropfen mehr zur Erde sondern es bilden sich Schneekristalle. Dadurch, dass sich die Wassermoleküle bei Kälte in einem 120 Grad-Winkel anordnen, kommt es zu der sechseckigen, sternförmigen Kristallstruktur. Ein Verbund dieser Eiskristalle bildet wiederum die Schneeflocken, die wir zur Erde fallen sehen und die die Schneeschicht bilden, über die wir laufen.

Weiterlesen »Warum knirscht Schnee, wenn man über ihn läuft?

Gegenstromprinzip – Enten frieren nicht an den Füßen!

Winterzeit! Kalte Zeit! Die Seen frieren zu, Schnee bedeckt die Landschaft und wir verbringen die meiste Zeit in unserem warmen Zuhause. Allerdings ist es den meisten Tieren nicht vergönnt, sich vor die Heizung oder den Kamin zu legen, wie beispielsweise einem Hund oder einer Katze. Allerdings wollen das viele Tiere auch gar nicht, da ihnen die Kälte nämlich nicht das Geringste ausmacht. Enten beispielsweise verfügen über eine Besonderheit, die ihnen den Aufenthalt in der Kälte erheblich erleichtert.

Weiterlesen »Gegenstromprinzip – Enten frieren nicht an den Füßen!

Oh Weihnachtsbaumwurm, wie bunt sind deine Tentakelkronen…

Zu Weihnachten möchten wir heute mal in die wunderbare Welt der Biologie „abtauchen“. Denn der in vielen Haushalten zur Weihnachtszeit allseits beliebte Tannenbaum, der mit seinem Duft das weihnachtliche Flair ins Wohnzimmer zaubert, kommt auch in tropischen Gewässern vor! Allerdings in etwas anderer Form, denn es handelt sich hierbei nicht wirklich um einen Baum, sondern um einen Spiralröhrenwurm, der seinen Namen, seinem weihnachtsbaumartigen Aussehen zu verdanken hat – der Weihnachtsbaumwurm.

Weiterlesen »Oh Weihnachtsbaumwurm, wie bunt sind deine Tentakelkronen…

Angst kann man riechen!

Passend zu Halloween wollen wir uns in diesem Beitrag dem Thema Angst widmen. Wer nichts Süßes zuhause hat und somit saures befürchten muss, der kann schon mal vor Angst ins Schwitzen kommen. Und diese Angst kann man riechen! Wir wissen, wenn wir jemanden erschrecken oder Horrorfilme sehen, dass man jemandem die Angst ansehen kann, da sie ihm sprichwörtlich ins Gesicht geschrieben steht. Oft wird der Ausdruck der Angst noch akustisch von einem Kreischen oder lauten Aufschrei begleitet, wodurch das Ganze noch deutlicher wird. Aber auch unser Geruchssinn kann Angst wahrnehmen, wenn auch nur unbewusst. Wir haben dieses Thema mal etwas näher beschnuppert…

Weiterlesen »Angst kann man riechen!