Desinfektionsmittel herstellen

Der Coronavirus COVID-19 hat die Welt fest im Griff. Wir alle sind betroffen und auch verunsichert. Wichtiger denn je ist die Einhaltung von Hygienestandards, dazu gehören häufiges Hände waschen und desinfizieren.

In der aktuellen Situation sehen wir, wie wertvoll die Naturwissenschaften sind. Wir können von der Lehre, speziell aus der Chemie, profitieren und unser Wissen anwenden und zu einem höheren Schutz beitragen.

Online finden Sie von der WHO eine Anleitung zur Herstellung von Desinfektionsmitteln.

Unsere PHYWE-Chemiker haben sich mit dem Rezept* beschäftigt und geringfügige Anpassungen vorgenommen*:

Die Zutaten:
750 ml 2-Propanol (Isopropanol)
15 ml Glycerin
200 ml Wasser
5 ml Zitronenöl

Die Zubereitung:
Sie füllen 750 ml 2-Propanol (Isopropanol) in ein 2L-Becherglas, tropfen 15 ml Glycerin hinzu und rühren diese Lösung durch. Anschließend geben Sie 200 ml Wasser hinzu und tropfen Zitronenöl zu der Lösung.
Je nach „Geschmack“ bis etwa 5 ml. Zu guter Letzt in Flaschen abfüllen.


Sollten Sie die Möglichkeit haben, das Desinfektionsmittel in Schule, Universität oder Labor herzustellen, freuen wir uns über Ihr Feedback.

Wir sind wie gewohnt für Sie erreichbar! Schreiben Sie uns eine E-mail oder rufen Sie unsere Berater/innen und Vertriebsmitarbeiter/innen an.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund und optimistisch!

*Das Herstellungsverfahren basiert auf den Empfehlungen der WHO. Grundsätzlich sollte die Herstellung nur von fachkundigen Personen, wie z.B. Apothekern, vorgenommen werden.